Schrift

Sie sind hier: Galerie > Konzert 2004

Illustration

Konzert 2004

Im Programm fand sich Soul der sechziger Jahre, Rock der siebziger Jahre und Filmmusik der achtziger Jahre. Neu waren die Jazzigen Klangfarben bei „Tuxedo Junction“ oder „Birdland“ von Manhattan Transfer, die neben den A-capella Stücken, wie „I can see  clearly now“ oder „How deep is your love“, die Zuhörer begeisterten.  In einem Potpourri mit Melodien aus dem Tanzfilm „Footloose“ wurden die choreografischen Tanzeinlagen zum besten dargeboten. Im Hintergrund agierte stets eine vierköpfige Band die dezent den Chor begleitete.